Freitag, 1. Mai 2009

Training der anderen Art

Ich habe heute am 1.Mai die ersten paar hundert Meter Gehtraining ganz ohne Gehilfen, sprich freihändig, auf den Fluren des Krankenhauses in Buchholz absolviert. War lange nicht mehr so glücklich über eine erfolgreich durchgeführte Einheit, da meine Operation (Einbau eines neuen Hüftgelenkes auf der rechten Seite) erst drei Tage her ist.

Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen Teammitgliedern bedanken, die mich zu diesem Anlaß angerufen, gemailt, gesimst oder besucht haben und dadurch gezeigt haben, das Sie an mich denken. Es ist sehr schön zu erfahren, das man nicht sofort in Vergessenheit gerät, wenn man nicht mehr aktiv auf dem Rad sitzt. Danke dafür! Für mich ist auch das ein Zeichen, das der Teamgeist beim Team Mainplan trotz aller momentanen Rückschläge stimmt.

Allen anderen Kranken von hier aus gute Besserung und den Aktiven wunderschöne Fahrten bei diesem traumhaften Frühlingswetter.

Ich hoffe, bald wieder unter Euch zu weilen.

Kommentare:

  1. Von Rüdiger habe ich heute erfahren, dass seine OP gestern um 22.00 h (!) gut verlaufen ist und ich ebenfalls alle grüßen soll.

    AntwortenLöschen
  2. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Alles Gute auch von mir!

    Hans

    AntwortenLöschen
  3. Moin Dieter,

    dass sah doch heute schon wieder sehr gut aus! Wenn das so weiter geht, sitzt du schneller auf dem Rad als es dir lieb ist ;-) oder irre ich da????

    Gruss,

    Hajo

    AntwortenLöschen