Montag, 15. Juni 2009

Wie der Phoenix aus der Asche - Das Comeback

Heute um 16.50 h war es soweit. Der Teamchef stand vor der Tür und wollte eine kleine Runde wagen.

Wir haben auf dieser kleinen Runde noch in Klecken Thomas Hübner abgeholt. Thomas fuhr von dort wieder zurück nach Buchholz. Der Anfang ist gemacht. Das Team wächst wieder zur vollen Stärke zusammen und alle werden Thomas bei seinen weiteren Schritten unterstützen.

Kommentare:

  1. Vielen Dank! Die ersten 20 km nach 77 Tagen waren ein klasse Gefühl - der Rücken hat, glaube ich, auch keinen weiteren Schaden genommen! Das Einzige was mich etwas beunruhigt hat war mein Puls 164 an einer kleinen Steigung (der Puls von Kay war bei 111 !!!!) aber das wird auch wieder!

    AntwortenLöschen
  2. Thomas, jetzt weißt Du endlich, wie ich mich pulsmäßig immer fühle! Und den hab ich dann im Durchschnitt bei einer 3 Stunden Ausfahrt (naja, vielleicht nicht ganz...)

    AntwortenLöschen
  3. hi thomas,

    welcome back.

    bis demnächst grüsse sven

    AntwortenLöschen
  4. Nicht so hastig!

    Ich will wenigstens einmal mithalten.

    Ich freue mich sehr Dich im Trikot mit Bike auf dem Foto zu sehen.

    HAU REIN!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Hey Thomas,
    das mit dem Puls kam durch die freude wieder auf dem Rad zu sitzen!!

    Bis denn denn
    Svend

    AntwortenLöschen
  6. Hallo alle im Team!
    Melde mich an dieser Stelle erstmals zu Wort - Premiere ;-)
    Auch ich war Zeuge und habe Dich (Thomas) auf dem Fahrrad gesehen (Seppenser-Mühlenweg). Ich wollte Dich mit der Lichthupe auf den nächsten Blitzer aufmerksam machen :-))
    Wünsche Dir schnelle Genesung mit sportlichem Puls.

    AntwortenLöschen