Sonntag, 21. August 2011

VATTENFALL-CYCLASSICS - Super Ergebnisse



Dieter gewinnt in seiner Altersklasse


Kay belegt den 2. Platz in seiner Altersklasse


www.team-mainplan.de belegt den 4 Platz in der Teamwertung!!




Pünktlich zum Renntag war wieder Kaiserwetter in Hamburg. Morgens zum Start der frühen Startblöcke waren es schon angenehme Temperaturen. Mit Bangen hatten wir in den verregneten Wochen vorher auf diesen Tag gewartet. Pünktlich trafen alle in ihren Startblöcken ein. Mit Spanung warteten wir auf den Startschuß, und darauf, wie die Strecke in umgekehrter Richtung zu befahren sei.

Unsere Mädels reihten sich in Block D im Frauenstartblock ein. Von dort haben unsere Mädels mal wieder super Ergebnisse eingefahren und sind ohne Probleme ins Ziel gekommen. Leider klappte die Teamwertung nicht, da Sandra kurzfristig ihren Start absagen mußte und Daniela traditionell für ihre BSG Hamburg Wasser fuhr.

Mit 6 Fahrern (Thomas Ho., Dieter, Stephan, Sven, Thomas Hü. und Kay) starteten wir aus Block B. Bis ins Ziel schafften es Stephan, Thomas Ho., Dieter und Kay sich in der Spitzengruppe zu etablieren. Durch BuchholzHolm Seppensen wurde das Peloton sogar an der Spitze durch uns angeführt. Leider war uns die absolute Krönung im Finale auf der Mönckebergstraße nicht geglückt. Kay wählte am letzten Farbahnteiler am Gänsemarkt die linke Spur und stand plötzlich vor Fahrzeugen und Absperrgittern. Stephan traf es noch schlimmer. Eingang Mönckebergstraße wurde er förmlich abgeschossen und in die Absperrgitter gedrängt. Eine Schnittwunde im Gesicht und ein noch zu prüfender Materialschaden war das Ergebnis. Sehr schade, denn Stephan war zu diesem Zeitpunkt unter den Top 10 und fürs Finish bereit. Mit Dieter haben wir aber einen Fahrer auf die Spitze des virtuellen Podiums gebracht. Durch ein fantastisches Rennen hat er den 1. Platz seiner Altersklasse erreicht. Kay erreichte trotz des Malheurs sogar noch den 2. Platz seiner Altersklasse. Schade ist, dass wir unser Ziel in der Teamwertung verpasst haben. Ziel waren die Top 3. Mit Top 4 haben wir dieses Ziel knapp verfehlt, mussten uns aber starker Konkurrenz geschlagen geben. Als Team hatten wir auf jedenfall wieder die besten Einzelergebnisse.

Alle übrigen Fahrer kamen auch mit tollen Ergebnissen ins Ziel. Von Stürzen und Defekten waren wir verschont. Die Einzelergebnisse sind unten aufgezählt.

Abends trafen wir uns zur "Cyclassics-Nachlese" im Lims in Buchholz. Das war noch ein schöner Abschluß eines erfolgreichen Tages. Für viele war es der Höhepunkt der Saison. Jetzt wird das Training wieder ruhiger werden. Das Wetter im Oktober wird entscheiden, ob wir auch dieses Jahr zum letzten Rennen im German Cycling Cup dem Münsterland Giro melden werden.


Unsere Einzelergebnisse:

13. Platz Thomas Horn 9. AK 2:26:47 Std.
14. Platz Dieter Hotopp 1. AK 2:26:50 Std.
24. Platz Kay Petersen 2. AK 2:26:57 Std.
71. Platz Stephan Tiedemann 33. AK (auf der Ziellinie gestürzt) 2:27:50 Std.
178. Platz Robert Hafemann 2:31:12 Std.
217.Platz Sven Wentzien 98. AK 2:32:14 Std.
232. Platz Thomas Hübner 108 AK 2:32:20 Std.
789. Platz Matthias Zastrow 363. AK 2:36:50 Std
865. Platz Oliver Hüsing 278. AK 2:37:25 Std.
1101. Platz Uwe Perthen 349. AK 2:39:03 Std.
1572. Platz Jörn Vopat 470. AK 2:41:50 Std.
2982. Platz Svend Andersen 2:48:56 Std.
3766. Platz Mike Kulow 1700. AK 2:52:28 Std.
3855. Platz Thorsten Horn 1105. AK 2:52:53 Std.
3865. Platz Ralf Krohn 525. AK 2:52:56 Std.
4023. Platz Nikolai Kroug 1815 AK 2:53:38 Std.
5408. Platz Hans Warring 824. AK 2:59:53 Std.
8007. Platz Dirk Stoklasa 355. AK 3:20:03 Std.
8097. Platz Peter Lenz 3482. AK 3:21:28 Std.

126. Platz Daniela Petersen 52. AK 2:53:37 Std.
130. Platz Ilona Scheller 53. AK 2:53:40 Std.
240. Platz Alexandra Nagorny 92. AK 3:00:59 Std.
290. Platz Nadine Fichtner 109. AK 3:03:46 Std.

Erst ein schneller Kaffee - dann ab ins Kranken-

haus zum Nähen!

Kommentare:

  1. Ihr Kanonen!! Ihr seid die Größten!! Herzlichen Glückwunsch an alle Fahrer/innen!!! Habe gerade diesen Eintrag entdeckt! Super toll!!

    Viele Grüße von Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung Stephan und allen Finishern herzlichen Glückwunsch. Insbesondere für Dieter!

    Gruß
    Kay

    AntwortenLöschen
  3. Gratulation an die ersten Finisher Thomas, Dieter, Kay und Stefan! Klasse Leistung! Das gilt natürlich für alle anderen auch.
    Stephan, an dieser Stelle nocheinmal gute Besserung!

    Gruss Sven

    AntwortenLöschen