Samstag, 2. Juni 2012

Radrenntag City Nord

Maik Böse und Sven
Bildquelle: BSV Hamburg Burkhard Sielaff
Der BSV veranstaltete an diesem Wochenende Rennsport in der City Nord. Gestartet wurde u.a. auch ein Hobbyrennen am Samstag mittag. Olli Hüsing musste seine Teilnahme aus beruflichen Gründen kurz vorm Start absagen, Hübi kam auf seinem neuen Motorrad und feuerte uns zusammen mit Daniela an. Am Start standen Thomas, Sven und ich (Kay). Zu fahren war ein Rundkurs über insgesamt 40 km.
Was wir nicht erwartet hatten war doch ein recht starker Wind, der ab Einfahrt Überseering bis zur Start-Ziel-Geraden blies.

Entsprechend gering war auch die Angriffslust der typischen Protagonisten. Das Rennen begann mit einem gleichmäßigen Tempo. Mit Sven hatten wir einen Starter für den Zielsprint. Ich zeigte mich häufig an der Spitze des Feldes, um einen möglichen Sprung in eine Fluchtgruppe nicht zu verpassen. Aber alle Fluchtgruppen zerfielen sofort als es in den starken Gegenwind kam.
Kay
Bildquelle: BSV Hamburg Burkhard Sielaff
4 Runden vor Schluß ermöglichte Thomas mir einen kurzen Ausriss, der ebenfalls nach einer halben Runde wieder vereitelt wurde. Eine Gruppe sollte einfach nicht gehen. Sven und Thomas hatten sich bis dahin ebenfalls in der Spitze festgesetzt, um rennentscheidende Situationen nicht zu verpassen.
So ging es auf die letzte Runde mit 2 Kilometern. Aber untypisch gab es keine Attacken mehr. Auf dem letzten Kilometer fand ich mich viel zu früh direkt in der Spitze und entschied mich eine letzte Attacke zu probieren und konnte mich auch ein paar Meter vom Feld lösen. Leider war die Gegenwindpassage doch zu lang, so dass mir knapp 100 Meter fehlten und ich noch von einigen Fahrern abgesprintet wurde. Aber wie sagt Jens Voigt: "Lieber vorne verrecken, als hinten verstecken."
Thomas
Bildquelle: BSV Hamburg Burkhard Sielaff

Sven fuhr als 5. nur 96/100 sec. hinter dem Sieger über die Zielinie. In der Alterswertung bedeutete dies Platz 4. Thomas wurde insgesamt 11. (AK 7.) und ich rettete mich als insgesamt 10. (AK 3.) ins Ziel.

 Das war ein tolles Rennen, welches wir 2013 wieder in unsere Kalender schreiben werden.

Alle Ergebnisse des Wochenendes gibt es hier, unsere Teamübersicht gibt es hier.

Hier gibt es tolle Fotos vom BSV Hamburg.

Kommentare:

  1. Glückwunsch zu den super Ergebnissen!

    AntwortenLöschen
  2. Auch von uns :
    Glückwunsch

    Lg Nadine und Jörn

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Leistung! Mein Glückwunsch.

    Gruß Uwe

    AntwortenLöschen