Freitag, 3. August 2012

Fieber

Auch ich melde mich zurück aus den Untiefen der (mehr oder minder zwangs-) Untätigkeit. Um 18.00h teilen mir meine Kinder mit, dass sie auf dem Balkon Übernachten wollen. Ich schiele und sage: "Toll! Ich geh biken!" Keine 10 Minuten später bin ich fertig und fahre los. Nach 7 Kilometern packt es mich wieder! Das MTB Fieber! Ich fange an gegen die Zeit zu fahren. Meine Vernunft auf der linken Schulter sagt: "Spinnst Du? Du musst langsam wieder anfangen!" Meine Entschlossenheit auf der rechten: "Gib Stoff!! Es schockt!" Es ist doppelt so groß wie die Vernunft. Meine Tour geht wie immer Richtung Holm Seppensen, Brunsberg rauf und wieder runter, kreuz und quer durch den Wald.

Was die Rennradler oft eher nicht mitbekommen auf der Straße, ist beim MTB anders. Das Eintauchen in die pure Natur. Keine 10 Meter vor mir fliegt im Gleitflug ein großer Greifvogel links in den Wald hinein. Ein beeindruckendes Bild so nah vor einem. Unten am Brunsberg sehe ich oben auf dem Weg vor mir einen riesen Waldhasen, der mich genau beobachtet und sicherheitshalber im Unterholz verschwindet. Oben auf dem Brunsberg treffe ich einen Typen, der in Berlin lebt und Wander & Bikepläne schreibt und nun unsere Gegend abradelt und vermisst. Ihn bitte ich, von mir ein Foto und von dem schönen Himmel mit einer schweren Gewitterwolke zu knipsen. Übrigens beginnt die Heide gerade zu blühen!  Als ich gerade runter fahren will, treffe ich auf ein "Rudel" MTBler und werde gleich angesprochen:  "Ach, Mainplan auf einmal auch im Wald?" Na klar!! Volker, Anett & Co. laden mich noch ein mit ihnen weiter zu fahren, aber ich will es nicht gleich am ersten Tag übertreiben. Sagt meine Vernunft auf der linken Schulter. Kaum brettere ich die tolle Abfahrt runter, schreit meine Entschlossenheit auf der rechten: "Waaas? Warum denn nicht, bist Du verrückt? Die Chance schelchthin!" Zu spät. Nächstes Mal bestimmt! Fazit: es war ein toller Abend und ein genialer Wiedereinstieg ins Training.

Ein Bericht von Chrissi

Kommentare:

  1. Hi Chrissi,

    dann können wir ja bald mal wieder in den Harz oder die Eifel zum Mountainbiken....
    Ich freue mich auf gemeinsame Touren.
    Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Moin Chrissi,
    die nächste Chance, wie jeden Donnerstag,
    mit dem Haufen durch die Landschaft zu radeln am 09-08-12 um 18:30h am Bahnhof Suerhop,
    wie besprochen.
    Mitfahrer(innen) sind immer willkommen.
    Gruß Volker

    AntwortenLöschen