Montag, 3. Juni 2013

RTF Vossy - im Juni...

... Temperaturen wie im Winter. 10 Grad zeigte das Thermometer, also tauschte ich mein Sommertrikot gegen das Wintertrikot, und statt Knielingen wurden die Beinlinge übergestreift. Dazu gesellte sich ein heftiger Wind. Trotz dieser nicht ganz idealen Bedingungen waren Sven, Mike, Matthias, Rico, Jörg, Dirk u. Andrea Bürger und ich (Ilona) am Start. Außer Sven, der schon mit der ersten Gruppe vor uns startete, blieben wir als Gruppe zusammen. Dazu gesellten sich noch Uwe und Sabine (aus Drestedt), sowie Iris und los ging es....


Ich weiß nicht genau, ob meine Muskeln zu kalt, der Wind zu stark, oder was auch immer es war: die erste Teilstrecke kam mir extrem hart vor. Eigentlich wollte ich heute meine Premiere feiern, d.h. das erste Mal die längere Runde von 120 km fahren. Mit jedem Kilometer mehr wurden meine Zweifel größer, doch bei der Streckenteilung ging fast die gesamte Gruppe auf die 120 km Strecke. Und da ich gerne in geselliger Runde fahre, entschied ich mich dran zu bleiben. Letzt endlich habe ich es geschafft!!!! Und Dank der tollen Arbeit von Uwe und Dirk, die konstant vorne fuhren, erreichten wir einen 30iger Schnitt.

Es war eine gelungene RTF mit schönen Strecken und super Verpflegung. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an die Organisatoren und Helfer.

Ein Bericht von Ilona

Kommentare:

  1. Klasse Team- Leistung und das bei dem Wind !
    Ich konnte Sonntag leider nicht dabei sein, spätestens in Todtglüsingen gehts aber wieder los
    LG Peter

    AntwortenLöschen
  2. :-)

    Nettes "Schild" über dem Durchgang....

    AntwortenLöschen