Montag, 2. September 2013

4. Brunsberglauf
... die Quarkbällchen waren erfolgreich!

Beim Geburtstag von Olli Scheller wurde aus einer Bierlaune heraus die Teilnahme am diesjährigen Brunsberglauf über 11,5 km beschlossen. Recht schnell bildete sich auch ein Team (4 Teilnehmer) bestehend aus Olli Hüsing, Olli Scheller, Jörn Vopat und Hans-Peter Meybauer, welches gemeinsam im Kampf gegen den Berg antreten wollte. Der Teamname wurde dann von Tanja festgelegt: Team Quarkbällchen !

Am Sonntagmorgen kamen alle Quarkbällchen müde aber lächelnd in den Startbereich auf den Sportplatz der Schule in Holm-Seppensen. Jörn humpelte, da er sich bei einem Feuerwehreinsatz am Morgen dicke Blasen an den Füßen gelaufen hatte.
Die eigens mitgebrachten „Fans“ verteilten sich per Rad und Auto an strategisch günstigen Punkten an der Strecke im Wald und dann war auch schon der Startschuss.

Zuerst durch Holm-Seppensen und dann immer schön Kilometer um Kilometer durch den Wald Richtung Brunsberg und den Brunsberg hinauf (die ersten 5 Kilometer geht es nur bergauf!). Wie ich hörte, hätte man sich oben am Verpflegungsstand auch ein Bier bestellen können, aber ich glaub dafür hat sich keiner die Zeit genommen!? Die nächsten Kilometer noch rauf und runter (hier standen die Familien Scheller und Krohn sowie Tanja und Paul verteilt an der Strecke und feuerten kräftig an) und dann weiter durch unseren schönen Wald bergab Richtung Ziel.

Alle Quarkbällchen kamen mit super Leistungen und zufrieden im Ziel an, Olli Hüsing sogar als 10. der Gesamtwertung. Sein Kommentar: „Ich wollte den Anschluss an die Spitze nicht verlieren!“.

Gemeinsam wurde noch eine Tüte echte Quarkbällchen verdrückt und dann ging es gemeinsam zu Kaffee und Kuchen in den Schafstall nach Wörme...

... hätten die Jungs bloß die Siegerehrung abgewartet, sie sind in der Teamwertung auf einen hervorragenden Silberrang gelandet!!!

 
Hier die einzelnen Ergebnisse:

Lars-Oliver Hüsing: 10. Platz (AK 3.)
Hans-Peter Meybauer: 23. Platz (AK 7.)
Oliver Scheller: 112. Platz (AK 25.)
Jörn Vopat: 217. Platz (AK 17.)

Teamwertung:
2. Platz !!! für die Quarckbällchen

Alexandra Nagorny über flache 5 km:
4. Platz (AK 1.)

Ein Bericht von Alex

Kommentare:

  1. Danke für den Bericht und Glückwunsch zum AK-Sieg... und natürlich auch einen Glückwunsch an Olli, HP und Jörn - super Team... nächstes Jahr wird angegriffen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hey suuuuper! Ihr seid ja auch zu Fuß Weltklasse, also macht Euch keine Sorgen, solltet Ihr mal einen Platten haben!!!
    Glückwünsche von Chrissi

    AntwortenLöschen