Sonntag, 29. Dezember 2013

Estetrail

Die wohl letzte gemeinsame (4 Fahrer-/innen) Fahrt für dieses Jahr wurde auf Sonntag den 29.12.2013 um 11:00 Uhr geplant. Dazu liefen wie meist immer am Vortag-/abend die Smartphones heiss. Getroffen haben wir uns dann am alten Edeka zu gesagter Uhrzeit. Olli S. , Alex , Mike und ich (Ralf) fuhren dann Richtung Bötersheim. Zuerst ging es über Suerhop an der alten Bremervörder Bahn entlang nach Sprötze. Von da aus fuhren wir über den alten Bahndamm nach Kakensdorf um dort die B3 in Richtung Bötersheim zu überqueren. Zu diesem Zeitpunkt spielte das Wetter ein bischen verückt und benetzte uns leicht mit Sprührregen. Aber wir wussten ja, es kann nur besser werden. Durch Bötersheim durch gelangten wir an den Este-Wanderweg, der jetzt für einige Zeit unser nasses schmutziges Zuhause wurde.


Über matschige Pfade, glitschige Baumwurzeln und herabhängende Äste kämpften wir uns voran. Ach ja, ein paar kleinere Hügel waren auch dabei, aber eigentlich nicht der Rede wert. In Hollenstdt verliessen wir den Wanderweg, durchfuhren diesen Ort und kamen nach relativ kurzer Zeit am Appelbeker See an.


Natürlich nimmt man mit einem MTB nicht die normalen Wege und so fanden wir uns auf schlammigen Pfaden rund um den Appelbeker See wieder, um dann irgendwann in Richtung Oldendorf und Mienenbüttel zu fahren. In Mienenbüttel ruckzuck über die B3 in den Stufenwald und entlang der alten Betonstraße (manche nennen sie auch 'Panzerstraße') Richting Buchholz Steinbeck. Von Steinbek aus war es nur noch ein Leichtes zurück zum Ausgangsort. Alles in allen war es eine tolle Runde von ca. 40 Km, 220 Hmtr. und einer reinen Fahrzeit von 2:30 Std. Der Pulsschlag hielt sich auch auf dem größten Teil der Strecke im normalen Bereich. Es war eben eine entspannte letzte Ausfahrt für dieses Jahr. Auf diesem Wege allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt gesund, dann sehen wir uns auf irgend einer Piste wieder.

Dies ist ein Bericht von Ralf.

Kommentare:

  1. Danke für den Bericht und die nette Tour!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ralf,
    kannst du Strecke vielleicht bei Gpsies einstellen?

    AntwortenLöschen