Sonntag, 31. August 2014

2. Norderstedter Radrennen - Sommerkriterium am Gutenbergring

Bereits letztes Jahr fragten wir uns, ob der Zusatz Sommerkriterium wirklich angemessen sei. Auch dieses Jahr fing es pünktlich eine halbe Stunde vor dem Rennen an ergiebig zu regnen. Aber nach diversen Regenrennen hat sich auch dafür eine gewisse Routine eingestellt.

Christian war leider verhindert und konnte an seinem Heimrennen nicht teilnehmen. Aber wie auch letztes Jahr standen trotz Regen 57 Teilnehmer am Start. Vom Team Hackmann univativ waren Thorsten Klassen und Andreas Fricke am Start. Thorsten galt es zu schlagen, wenn man ganz vorne landen wollte. Die Bedingungen sorgten vom Start weg für eine frühe Selektion an der Spitze, bis nur noch eine siebenköpfige Spitzengruppe übrig blieb. Einzelne Tempoverschärfungen blieben ohne Erfolg, dafür war die Gruppe zu ausgeglichen besetzt. Also setzte ich alles auf den Zielsprint.


Kay bei einer Tempoverschärfung  der Spitzengruppe

Thorsten Klassen fuhr vor den letzten zwei Kurven eine deutliche Tempoverschärfung, der ich auf Platz 3 der Gruppe folgen konnte. So hatte ich aus der letzten Kurve eine optimale Position für den Zielsprint.
Zielsprint (Bildquelle: Burkhard Sielaff)

Durch einen harten Antritt konnte ich mich die entscheidenden Meter absetzen und den Zielsprint deutlich für mich entscheiden. Das war ein perfektes Rennen.

1.Platz Kay Petersen, 2.Platz Thorsten Klassen, 3. Platz Marcel Münzert


Auf Facebook haben wir noch 100 Fotos vom Hobbyrennen.

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch - saustark!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation! Hervorragende Leistung.

    AntwortenLöschen
  3. Taktik in den letzten Kurven... jetzt haben auch die Männer einen Rennfuchs ;-)
    Der Sieg als Lohn für deinen Fleiß... Glückwunsch - super stark!

    AntwortenLöschen
  4. Hey Kay!
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem verdienten Sieg!
    Die Alex!

    AntwortenLöschen