Sonntag, 22. März 2015

Erfolgreiches Rennen in Flintbek - guter Start in die Saison

Bildquelle: Rebecca Sadowsky Radsport Fotos
In SH gibt es dieses Jahr eine neue Rennserie, bestehend aus 5 Rennen. Vereine habe sich hierzu zur VG Flintbek zusammengefunden. Ausgetragen werden die Rennen stets in Flintbek auf dem Konrad-Zuse-Ring. Eine flüssig zu fahrende Kilometerrunde.

Also das Rad ins Auto und ab Richtung Norden. Das Fahrerfeld aus ca. 50 Fahrern stellte mit ca. 6 Fahrern aus Büdelsdorf und 4 Fahrern um die Brüder Kaczmarowski (ehemals Nanook Cycling Team), die das Team Cycle-Inovate bildeten, zahlenmäßig die grössten Teams.

Das Rennen ging "nur" über 25 Runden. Von Beginn an versuchten Fahrer von Büdelsdorf und Cycle-Inovate eine Flucht. Aber kein Fahrer konnte sein Fluchttempo durchstehen und so rollte alles immer wieder zusammen. Es zeichnte sich ab, dass es zu einem Massensprint kommen sollte. In der letzten Runde begannen die Positionskämpfe. Jannek Möller vom TSV Neu Wulmstorf konnte sich leicht absetzen aber ebenfalls das Tempo nicht durchziehen.

Als ich mich an sein Hinterrad gekämpft hatte, öffnete er mir in der letzten Kurve die Ideallienie, so dass ich früh den Sprint beginnen konnte. Vielen Dank an Jannek dafür.

1. Kay Petersen, 2. Heiko Lehmann, 3. Lukas Kaczmarowski (Bild: Silke Keil)

Kommentare:

  1. Was für ein toller Start in die Saison. Herzlichen Glückwunsch, Kay!
    Ilona

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch, Rakete!
    Ein Saisonauftakt nach Maß... und ein sehr schönes Geschenk hast du dir da gemacht - damit startet es sich bestimmt besonders gut in die neue Woche :-)

    AntwortenLöschen